• Beratung & Bestellung
    030 - 12082432
Gipsmaschinenputz leicht STANDARD 30 kg

Artikelnummer: 001141

Zur maschinellen Herstellung von einlagigen Gipsputzen an Wänden und Decken in Räumen, die keiner dauernden Durchfeuchtung ausgesetzt sind und in denen keine Wasserdampfkondensation auftritt. Ergibt einen sehr guten Untergrund für Keramikbeläge, Dekorputze, Glätten (Feinputze), Tapeten und Farbanstriche. Mindestputzschichtdicke: 8 mm. Der Putz kann auch von Hand angeworfen werden. Innen einsetzbar.
 
Verpackung
  • Einzelverpackung: 30 kg-Sack
  • Sammelverpackung: Palette, mit Folie umwickelt 1080 kg

Kategorie: Innenputze


5,59 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Spedition + 10 EUR Serviceaufschlag für Sperrgüter)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 8 - 16 Werktage

Sack


Beschreibung

Untergrundart

Mauerwerke aus keramischen und Kalksandstein-Ziegeln und Hohlsteinen, Porenbeton-Blocksteinen sowie Betonwände und -decken aus Betonfertigteilen. Alte jedoch nicht verwitterte Zementkalkputze.

Untergrundvorbehandlung

Der Untergrund muss trocken, sauber und tragfähig sowie frei von Staub und Fettflecken sein. Fehlstellen und Ungleichheiten sind mit Gipsputz ALPOL auszugleichen, und zwar spätestens eine Stunde vor dem Verputzen. Rissgefährdete Stellen, wie etwa Bereiche zwischen unterschiedlichen Konstruktionswerkstoffen, Bauöffnungsecken etc. sind mit einem Glasfaserarmierungsgewebe (Maschung 10 mm) zu verstärken. Das Armierungsgewebe wird hierzu in den Gipsputz eingebettet. Vor dem Auftragen des Putzes ist der Untergrund mit Tiefgrund ALPOL AG 700 zu behandeln. Betonoberflächen sind mindestens 24 Stunden vor dem Auftragen des Putzes mit Grundierungsmittel ALPOL AG 702 anzustreichen. Bei stark saugfähigen Untergründen und bei Untergründen, die unterschiedlich saugfähig sind, ist hierzu Grundierungsmittel ALPOL AG 703 zu verwenden. Alle Elemente aus Stahl (Zargen, Leitungen, Geländer usw.) sind wegen der starken Korrosionswirkung vor dem direkten Kontakt mit Putz zu schützen.

Verarbeitung

Der Putz ist mit handelsüblichen Verputzmaschinen mit einfacher Mischkammer auf den ganzen zu bearbeitenden Untergrund in einem Arbeitsschritt aufzutragen. Putzmörtel auf den vorbereiteten Untergrund gleichmäßig auftragen. Der auf diese Art angebrachte Putz ist mit einer H-Latte abzuziehen. Nach ca. 100 Min, wenn der Putz etwas steifer ist, wird die Putzoberfläche mit einer Trapezlatte ausgeglichen. Weitere 60 Minuten abwarten und den Putz mit einem senkrecht zur Wandfläche geführten Breitspachtel nachglätten (?sicheln?). Vor Ende der Erhärtungszeit, nach ca. 30 Minuten, die Putzfläche durch Zerstäuben von Wasser anfeuchten und anschließend mit einem Reibebrett mit Schwamm so abreiben, dass auf der Putzoberfläche die sog. ?Milch? hervortritt. Nach Ablauf von 30 Minuten ist die Putzoberfläche mit einem horizontal zur Wandfläche geführten Breitspachtel fertig zu glätten. Sollte bei diesem Arbeitsschritt zu wenig ?Milch? vorhanden sein, so ist der Putz zusätzlich mit Wasser anzufeuchten. Die optimale Zeit für die Putzbearbeitung beträgt ca. 220 Minuten. Oberflächen, die gefliest werden sollen, sind nach dem ?Sicheln? im rohen Zustand zu lassen, ohne dass sie mit einem Schwammbrett bzw. Spachtel geglättet werden. Bei der Herstellung von stärkeren Putzschichten ist das Material in mehreren Schichten ?nass in nass? anzubringen.

Verarbeitungsbedingungen

Die Arbeiten bei einer Umgebungstemperatur von +5°C bis +25°C ausführen. Nicht mit anderen Stoffen vermischen. Frischen Putz vor übermäßiger Austrocknung und Durchfeuchtung schützen. Zum Anmachen jeweils saubere Behälter und Werkzeuge benutzen.

Lagerung

Original verpackt, unbeschädigt und trocken: 3 Monate ab Herstellungsdatum lagerfähig. Während des Transportes und der Lagerung vor Feuchtigkeit schützen.

Anmerkungen
Die technischen Daten und Informationen zur Verarbeitung beziehen sich auf eine Temperatur von (20±2)°C und relative Luftfeuchtigkeit von (65±5)%. Unter abweichenden Bedingungen kann die Verarbeitungszeit variieren. Geeigneten Augen-, Atem- und Hautschutz verwenden. Nach dem Anmachen mit Wasser weist das Produkt eine alkalische Reaktion auf. Bei Berührung mit den Augen sofort gründlich mit Wasser abspülen und Arzt konsultieren. Vor Kindern fernhalten. Frische Verschmutzungen mit Wasser reinigen. Der Hersteller übernimmt keine Haftung für unsachgemäße oder bestimmungswidrige Verwendung.


Versandgewicht: 30,00 Kg
Artikelgewicht: 30,00 Kg
Inhalt: 30,00 kg

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.